Logo

Jugendliche stecken Mülleimer in Brand

Ludwigsburg. Zwei Unbekannte haben am Mittwochnachmittag in der Brünner Straße ihr Unwesen getrieben. Sie wurden von Passanten gegen 16.15 Uhr beobachtet wie sie im Bereich eines Spielplatzes zunächst etwas in einen Mülleimer und kurz darauf in einen Hundekotbeutelspender warfen. Beide Behältnisse begannen hierauf zu rauchen beziehungsweise zu brennen. Die Passanten löschten die entstehenden Brände mit Schnee und Sand. Mutmaßlich dürfte kein Sachschaden entstanden sein.

Die beiden Täter, vermutlich zwei Kinder beziehungsweise Jugendliche im Alter zwischen 13 und 15 Jahren, ergriffen die Flucht in Richtung der Friedrichstraße. Sie wurden als schmächtig beschrieben und trugen dunkle Kleidung sowie Mund-Nase-Bedeckungen. Zeugen melden sich bei der Polizei, Telefon (07141) (185353). (red)