Logo

Gerlingen

Jugendliche suchen Radstation heim

Unbekannte haben bereits am späten Samstagnachmittag mehrere Fahrräder an einer öffentlichen Radstation an der Schulstraße in Gerlingen beschädigt und einen Schaden in Höhe von etwa 2500 Euro verursacht. Das hat die Polizei am Mittwoch mitgeteilt. Demnach verständigten Zeugen gegen 17.15 Uhr die Polizei, weil sie beobachtet hatten, wie sich mehrere Jugendliche an den Fahrrädern an der Endhaltestelle der Stadtbahnlinie U.6 zu schaffen machten. Hinzugerufene Beamte stellten fest, dass an vier Fahrrädern die Sicherungen aufgebrochen waren, heißt es in der Pressemitteilung weiter.

Ein erster Verdacht richtet sich gegen eine Gruppe von vier Jungs und einem Mädchen im Alter zwischen 12 und 17 Jahren. Die Ermittlungen dauern an. Hinweise nimmt der Polizeiposten Gerlingen unter Telefon (0.71.56) 9.44.90 entgegen. (red)