Logo

Bietigheim-Bissingen

Junge Frau bremst für Katze: Unfall

Die Rücksichtnahme auf ein Kätzchen hatte für eine 22-jährige Autofahrerin, ihren Begleiter und einen weiteren Autofahrer bittere Folgen.

Die junge Frau war am Samstagnachmittag, gegen 17.15 Uhr in einem Fiat auf der Stuttgarter Straße in Richtung Ludwigsburg unterwegs. Nach ihren Angaben überquerte in Höhe der Einmündung zur Geisinger Straße eine zunächst im Grünstreifen sitzende Katze plötzlich die Fahrbahn. Deshalb bremste sie stark ab, was ein 48-jähriger Porsche-Fahrer zu spät bemerkte und auffuhr.

Aufgrund des Unfalls entstand ein Schaden von 15000 Euro, der 23-jährige Beifahrer im Fiat verletzte sich leicht. Das Kätzchen wurde nach Polizeiangaben nicht mehr gesichtet.