Logo

bietigheim-bissingen

Junger Mann vermutlich von Zug erfasst

Ein 25-jähriger Mann ist am Donnerstagmorgen gegen 5.15 Uhr verletzt im Bahnhof Bietigheim gefunden worden. Nach Darstellung der Bundespolizei bemerkte der Lokführer einer S-Bahn den auf Bahnsteig 8 liegenden jungen Mann und alarmierte die Polizei sowie den Rettungsdienst.

Nach jetzigem Stand der Ermittlungen wird davon ausgegangen, dass der 25-Jährige aus dem Landkreis Ludwigsburg zuvor offenbar die Gleise überquert hatte und vermutlich von einem Zug erfasst wurde. Dabei erlitt er nach derzeitigem Kenntnisstand mehrere Frakturen, eine Kopfverletzung sowie Verletzungen zweier innerer Organe. Die Ermittlungen der Bundespolizei dauern an. Hinweise zu dem Vorfall werden unter Telefon (07 11) 87 03 50 entgegengenommen. (red)