Logo

Kornwestheim

Junger Roller-Fahrer stürzt bei Fluchtversuch

Leicht verletzt hat sich ein 16-jähriger Rollerfahrer, als er am frühen Sonntagmorgen vor der Polizei zu flüchten versuchte. Gegen 0.50 Uhr wollte eine Streifenwagenbesatzung den Jugendlichen auf der Kornwestheimer Jakobstraße kontrollieren. Er reagierte aber nicht auf die Anhaltesignale, sondern versuchte , mit hoher Geschwindigkeit zu fliehen. Hierbei vollführte er mehrere verkehrswidrige Fahrmanöver, bevor er beim Versuch, über einen hohen Bordstein auf den Gehweg in der Solitudeallee zu fahren, stürzte. Er wurde leicht verletzt. Der 16-Jährige war ohne Führerschein unterwegs, sein Roller hat keine Zulassung und ist nicht versichert. Nach seiner vorübergehenden Festnahme durfte ihn seine Mutter beim Polizeirevier Kornwestheim abholen. (red)