Logo

Korntal-Münchingen

Karambolage auf der A 81

Ein Leichtverletzter und ein Schaden von rund 5000 Euro sind das Ergebnis eines Verkehrsunfalls zwischen den Anschlussstellen Stuttgart-Zuffenhausen und Ludwigsburg-Süd am Freitagmorgen. Ein 24-Jähriger war nach Angaben der Polizei gegen 7.10 Uhr auf dem rechten Fahrstreifen der A 81 in einem Ford auf Korntal-Münchinger Gemarkung unterwegs. Offenbar kam er in einem Moment der Unaufmerksamkeit zu weit nach rechts ab, worauf sein PKW gegen die Leitplanke krachte und zurück auf die Fahrbahn geschleudert wurde.

Ludwigsburg. Dort kam es zum Zusammenstoß mit einem Nissan, an dessen Steuer ein 35-Jähriger saß. Durch die Wucht des Aufpralls schleuderte der Ford gegen die Mittelleitplanke und schließlich über alle Fahrspuren erneut in die rechte Leitplanke. Der Wagen des 35-Jährigen geriet ebenfalls ins Schleudern und kam ohne weitere Kollision auf dem Standstreifen zum Stehen.

Der 30 Jahre alte Beifahrer musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Beide Autos wurden abgeschleppt. Durch den Unfall kam es laut Polizei zu Verkehrsbehinderungen. (red)