Logo

benningen

Kein Führerschein, aber Alkohol im Blut

Leichte Verletzungen trug ein 36-jähriger Rollerfahrer davon, der am Mittwoch gegen 18.30 Uhr in der Ludwigsburger Straße in einen Unfall verwickelt war.

Der Mann befuhr nach Polizeiangaben die abschüssige Straße in Richtung des Neckars und weil er alkoholisiert war, geriet der Roller in Schlingern und prallte gegen die Bordsteinkante, so dass der 36-Jährige stürzte. Der Roller rutschte unter ein geparktes Auto und richtete dabei einen Schaden in Höhe von 2500 Euro an.

Während der Unfallaufnahme bemerkten die Polizisten Alkoholgeruch bei dem 36-Jährigen. Ein Atemalkoholtest verlief positiv, so dass sich der Mann einer Blutentnahme unterziehen musste. Weitere Ermittlungen ergaben, dass ihm Führerschein bereits entzogen worden war. (red)