Logo

freiberg

Keine Abkürzung: Auto sitzt auf Treppe auf

Ludwigsburg. Einer Verwechslung saß ein Autofahrer am Mittwochabend in Freiberg am Neckar auf, als er in der Straße „Im Schloßgarten“ statt auf einer Abkürzung in Richtung Ludwigsburger Straße gegen 19.30 Uhr auf einer Treppe landete. Der 68-Jährige blieb daraufhin mit seinem Mercedes stecken. Das Auto saß auf der Treppenkante auf und konnte nicht mehr fortbewegt werden. Während noch nicht feststeht, wie groß der Schaden am Fahrzeug ist, wurde die Treppe laut Polizei nicht beschädigt. Der Wagen musste abgeschleppt werden. (red)