Logo

Asperg

Kinder beschädigen am späten Abend Ampel

Am Sonntagabend gegen 22 Uhr meldete eine Zeugin der Polizei, dass Kinder in der Königstraße gegen eine Ampelanlage getreten und diese beschädigt hätten. Eine Streifenwagenbesatzung stellte fest, dass die Ampel tatsächlich nicht mehr in Betrieb und ein gelber Handtaster beschädigt war. Aufgrund der von der Zeugin abgegebenen Personenbeschreibung machten die Polizisten zunächst ein Mädchen aus der Gruppe ausfindig und ermittelten anschließend ein weiteres Mädchen und zwei Jungen. Welches der Kinder für die Beschädigung verantwortlich ist, steht noch aber nicht fest. (red)