Logo

Bietigheim-Bissingen

Kinder und Jugendliche zünden Mülltonne an

Bissingen. Wegen eines brennenden Müllcontainers ist die Feuerwehr am Samstagabend auf das Gelände der Bissinger Waldschule ausgerückt. Durch den schnellen Einsatz eines Feuerlöschers und später mit dem Schnellangriffsschlauch habe man ein Übergreifen der Flammen von dem 1100 Liter-Behälter auf das Gebäude verhindern können, heißt es in einer Mitteilung der Feuerwehr. Das Schulhaus sei deshalb nur geringfügig beschädigt worden. Verursacht hatten den Brand zündelnde Kinder und Jugendliche, heißt es bei der Polizei. Rund um die Waldschule war es zuletzt immer wieder zu Einsätzen der Beamten gekommen, weil Autoscheiben eingeschlagen worden waren – einen Zusammenhang hierzu gebe es aber nicht. (jsw)