Logo

Bietigheim-Bissingen

Kneipenbesuch endet auf dem Polizeirevier

Für zwei stark alkoholisierte und aggressive Gäste eines Lokals am Bahnhof in Bietigheim-Bissingen endete der Gaststättenbesuch am frühen Freitagmorgen hinter Gittern. Gegen 2 Uhr hatte das Personal der Kneipe die Polizei alarmiert, da sich drei Gäste äußerst streitsüchtig verhielten und trotz Aufforderung die Gaststätte nicht verlassen wollten. Auch gegenüber den eingesetzten Beamten zeigten sie sich aggressiv.

Ludwigsburg. Einen Platzverweis ignorierten alle drei Männer laut Polizei zunächst. Lediglich einer der Männer verließ schließlich freiwillig das Lokal. Seine zwei Begleiter, ein 20- und ein 25-Jähriger, gaben zunächst vor, sich ebenfalls davon zu machen. Als sie jedoch kurz darauf zurückkehrten, nahmen die Polizisten beide in Gewahrsam. Sie wurden zum Polizeirevier Bietigheim-Bissingen gebracht und mussten dort die restliche Nacht verbringen. (red)