Logo

Polizei

Leblos aus Autowrack gezogen

Aus noch ungeklärter Ursache ist ein 87-jähriger Fahrer eines BMW am Mittwochmittag gegen 13.15 Uhr auf der B 10 zwischen der Autobahn-Anschlussstelle Zuffenhausen und der Landesstraße nach Markgröningen mehrmals auf die linke Fahrbahnseite geraten und auf Höhe des Kaisersteins mit einem entgegenkommenden Lastwagen eines 41-jährigen Fahrers zusammengestoßen. Ersthelfer zogen den leblosen Senior nach Angaben der Polizei aus dem Fahrzeug und versuchten ihn, noch vor dem Eintreffen des Rettungsdienstes, zu reanimieren. Allerdings kam für den Autofahrer offenbar jede Hilfe zu spät – er starb noch am Unfallort.

350_0900_20374_12_09_18_Theiss_30.jpg
Am Mittwochmittag gerät ein Autofahrer auf der B 10 in den Gegenverkehr, stößt dort mit einem LKW zusammen und stirbt am Unfallort. Foto: Ramona Theiss

Korntal-Münchingen. Der Lastwagenfahrer blieb bei dem Frontalzusammenstoß unverletzt, der BMW geriet in Brand, heißt es in einer Pressemitteilung der Polizei. Feuerwehrleute aus Korntal-Münchingen konnten das Fahrzeug allerdings rasch löschen. Sie waren laut Polizei am Mittwochmittag mit 36 Einsatzkräften vor Ort.

Für die Dauer der Unfallaufnahme, der Bergungs- und Reinigungsarbeiten musste die vielbefahrene Bundesstraße 10 zwischen Korntal-Münchingen und Schwieberdingen bis 15.40 Uhr in beiden Richtungen gesperrt werden. Den Verkehr leiteten die Einsatzkräfte nach eigenen Angaben örtlich um. (red)