Logo

Ditzingen

Leck im Tank: Öl landet in der Kläranlage

Die Feuerwehr Ditzingen wurde am Samstag um 9 Uhr zur Kläranlage in die Untere Glemstalstraße gerufen, Mitarbeiter hatten zuvor Öl in einem Klärbecken entdeckt. Nach Absprache mit den Mitarbeitern brachte die Feuerwehr Bindemittel auf, um so das Öl aufzunehmen. Da die Fläche des Beckens sehr groß war, kam für das Aufbringen des Bindemittels die Drehleiter zum Einsatz. Anschließend pumpte der Betreiber das gebundene Öl in ein stillgelegtes Becken.

Ludwigsburg. Noch während die Feuerwehr die Einsatzbereitschaft ihrer Fahrzeuge herstellte, meldete die Leitstelle den möglichen Verursacher. Auf einem Firmengelände im Industriegebiet waren deutliche Ölmengen sichtbar, die vermutlich zuvor aus dem defekten Tank eines Lastwagens gelaufen waren. Die Feuerwehr streute den Bereich mit Ölbinder ab. (red)