Logo

Sachsenheim

Leiche aus der Metter identifiziert

Die Identität der Leiche, die am Sonntag gegen 10.25 Uhr südlich von Kleinsachsenheim in der Metter gefunden worden war, konnte inzwischen geklärt werden. Nach Angaben der Polizei handelt es sich dabei zweifelsfrei um einen 75-Jährigen aus Kleinsachsenheim, der seit dem 10. März als vermisst galt. Die Obduktion ergab keine Hinweise auf eine mögliche Fremdeinwirkung. Der 75-Jährige war vermutlich in die Metter gestürzt und ertrunken. (red)