Logo

Leichtverletzten aus gekipptem Auto befreit

Bietigheim-Bissingen. Als ein 73-Jähriger am Mittwoch gegen 17.20 Uhr mit seinem Fiat die Geisinger Straße in Richtung Gustav-Rau-Straße befuhr, ist er an der Einmündung Moltkestraße aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Laut Polizei prallte der Fiat auf einen geparkten Opel Corsa, wurde dadurch nach links geschleudert und kippte um. Der Fahrer musste von der Feuerwehr Bietigheim-Bissingen befreit werden. Durch den Unfall wurde er leicht verletzt und kam daher zur Behandlung in ein Krankenhaus. Der Schaden wird auf 11000 Euro geschätzt. Neben zwei Polizeistreifen waren zwei Feuerwehrfahrzeuge und ein Rettungswagen im Einsatz. (red)