Logo

k

Lkw-Fahrer ignoriert Ampel: Auffahrunfall

Remseck. Ein bislang unbekannter Lkw-Fahrer verursachte am Montag gegen 8.30 Uhr in Remseck in der Heilbronner Straße an der Einmündung zur Landesstraße 1100 einen Auffahrunfall und machte sich anschließend aus dem Staub.

Laut Polizei kam eine 47-Jährige mit ihrem Ford auf der Heilbronner Straße aus Richtung Hochberg, dahinter befand sich ein 28-jähriger Mercedes-Fahrer. An der Einmündung zur Landesstraße wollte die Frau bei Grün nach links abbiegen. In der entgegengesetzten Fahrtrichtung aus Richtung Poppenweiler hielt zu diesem Zeitpunkt der Lkw-Fahrer an der roten Ampel. Aus bislang ungeklärter Ursache fuhr er plötzlich los, so dass die 47-Jährige stark abbremsen musste. Der Mercedes-Fahrer bemerkte dies zu spät und fuhr auf den Ford auf. Der Lkw-Fahrer fuhr weiter. Bei dem Zusammenstoß entstand ein Schaden von 4000 Euro, der Beifahrer im Ford wurde leicht verletzt. Zeugenhinweise nimmt das Polizeirevier Kornwestheim unter (07154) 13130 entgegen. (red)