Logo

Bietigheim-Bissingen

Lkw schiebt VW zurück: 15.000 Euro Schaden

Ein LKW-Fahrer fuhr mit seinem Gespann aus Tieflader und geladenem Bagger am Dienstagabend gegen 18 Uhr auf der Adolf-Heim-Straße im Ortsteil Bissingen. Als er zurücksetzte, weil er eine Einfahrt auf der rechten Seite verpasst hatte, übersah er den hinter ihm stehenden VW eines 23-Jährigen und schob diesen mit dem Baggerarm einige Meter zurück. Trotz Hupens wurde der Wagen des jungen Mannes weitergeschoben, bis er schließlich quer zur Fahrbahn stand. Der Pkw musste laut Polizei mit Totalschaden abgeschleppt werden. Der entstandene Schaden beläuft sich auf etwa 15.000 Euro. Der Tieflader samt Baggerarm wurde nicht beschädigt. (red)