Logo

Mädchen attackieren 13-Jährige mit Faust und Pfefferspray

Asperg. Vier bislang unbekannte Mädchen haben am Dienstag gegen 17 Uhr in Asperg eine 13-Jährige attackiert, die leicht verletzt wurde und anschließend in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Die 13-Jährige war nach Polizeiangaben mit ihrer 14 Jahre alten Freundin zu Fuß in der Bahnhofstraße unterwegs, als die vier Jugendlichen ihnen entgegenkamen. Während eine der Täterinnen die 13-Jährige an den Haaren gezogen, mit der Faust ins Gesicht geschlagen und ihr Pfefferspray in die Augen gesprüht haben soll, sei sie von einer zweiten Täterin beleidigt worden. Das dritte Mädchen habe sie geschubst und das vierte habe die Situation mit dem Handy gefilmt. Schließlich machten sich die vier Täterinnen, die zwischen 14 und 17 Jahre alt sein dürften, aus dem Staub.

Das Opfer und die vier Jugendlichen kennen sich wohl seit ein paar Monaten. Der Polizeiposten Asperg bittet Zeugen, sich zu melden unter (0.71.41).680.33. (red)