Logo

Bietigheim-Bissingen

Mädchen im Zugabteil belästigt

Auf der Strecke zwischen Bietigheim und Ludwigsburg wurde am Dienstagabend im Regionalexpress eine 14-Jährige von einem Unbekannten sexuell belästigt. Das Mädchen war alleine im Fahrradabteil, als der Fremde gegen 20 Uhr am Bahnhof in Bietigheim zustieg. Er fragte sie in englischer Sprache nach der nächsten Haltestelle und machte Annäherungsversuche. Nachdem er sie auf die Wange geküsst hatte, stieß die 14-Jährige ihn von sich und ging in ein anderes Abteil. Sie stieg in Ludwigsburg aus und verständigte etwas später die Polizei. Der Täter setzte seine Fahrt fort.

Ludwigsburg. Es soll sich um einen Mann mit etwa 35 Jahren gehandelt haben, der rund 1,60 Meter groß ist. Er hat dunkle, ungepflegte, wuschelige Haare und einen Vollbart. Bekleidet war er mit einer grauen Joggingjacke, schlabberiger Hose und Schildmütze. Hinweise an die Kriminalpolizei des Polizeipräsidiums Ludwigsburg unter der Nummer (07141) 18-9. (red)