Logo

Mädchen prallt mit Fahrrad zusammen

Großbottwar. Leichte Verletzungen erlitt ein sechsjähriges Mädchen, das am Donnerstag gegen 13.50 Uhr in der Gartenstraße mit einem Rennrad zusammenprallte. Laut Polizei trat das Kind zwischen zwei geparkten Autos auf die Straße. Ein 41-jähriger Rennradfahrer versuchte zwar noch, ihm auszuweichen, konnte einen Zusammenstoß jedoch nicht mehr verhindern. Das Mädchen stürzte.

Weil der 41-Jährige vermutlich nicht gleich wendete, schrie ihn der Vater der Sechsjährigen an und stieß den Radler laut Polizei zu Boden, als der auf ihn zufuhr. Zeugen zogen den 33-jährigen Vater von dem 41-Jährigen weg, der selbst die Polizei alarmierte. Die Ermittlungen dauern an. (red)