Logo

Bietigheim-Bissingen

Männer beim Radklau erwischt

Wohl einen Fahrraddiebstahl vereitelt hat ein aufmerksamer Zeuge in der Nacht zum Sonntag in der Kammgarnspinnerei. Er bemerkte kurz nach zwei Uhr, wie drei Männer zwei auf einem Stellplatz stehende Fahrräder in einen VW einladen wollten. Nachdem dies nicht gelang, fuhr einer der Männer mit einem der Räder davon, während die beiden anderen mit dem Auto einige Meter weiter fuhren und es dort abstellten.

Ludwigsburg. Die verständigten Polizeibeamten konnten den 24-jährigen Radfahrer am Ortseingang von Bietigheim stoppen. Der geparkte VW, in dem ein deutlich alkoholisierter 23-Jähriger saß, konnte ebenfalls angetroffen werden. Der junge Mann musste sich auf Anordnung der Staatsanwaltschaft einer Blutentnahme unterziehen, sein Führerschein wurde sichergestellt. Den dritten von dem Zeugen beobachteten Mann traf die Polizei nicht mehr an, Verbleib und seine Identität sind unklar.

Die beiden angetroffenen Tatverdächtigen müssen sich nun wegen des Verdachts eines Fahrraddiebstahls und einer Trunkenheitsfahrt verantworten. Da die Besitzverhältnisse des sichergestellten schwarzen Trekkingrades noch ungeklärt sind, werden Zeugen oder der Besitzer des Fahrrads gebeten, sich mit dem Polizeirevier unter (0 71 42) 405-0 in Verbindung zu setzen. (red/jsw)