Logo

Mann fährt auf Landesstraße zwischen Großbottwar und Murr Schlangenlinien und attackiert bei Kontrolle Polizist

Ein Atemalkoholtest und ein Drogenvortest brachten kein Ergebnis. Symbolfoto: abr68/stock.adobe.com
Ein Atemalkoholtest und ein Drogenvortest brachten kein Ergebnis. Symbolfoto: abr68/stock.adobe.com

Murr. Ein dunkler BMW ist der Polizei am Dienstag gegen 18 Uhr aufgefallen, als sie auf der Landesstraße von Großbottwar in Richtung Murr fuhr. Der Fahrer war nach Angaben der Polizei auffallend langsam unterwegs und bremste vor einem Tunnel plötzlich wohl grundlos ab. Da sich das Auto auch teilweise in Schlangenlinien bewegte, kontrollierten die Polizisten den Fahrer auf dem Parkplatz eines Unternehmens. Der 36-Jährige schien verwirrt zu sein, konnte den Fragen der Polizeibeamten kaum folgen, sich selbst nicht artikulieren und hatte auch körperliche Ausfallerscheinungen.

Ein Atemalkoholtest und ein Drogenvortest verliefen laut Polizei jedoch ohne Ergebnis. Urplötzlich attackierte der 36-Jährige dann einen der Beamten und brüllte herum. Er musste zu Boden gebracht und mit Handschließen gebändigt werden. Der Mann wurde dann zum Polizeirevier Marbach gebracht. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt, da der Verdacht besteht, dass der 36-Jährige unter dem Einfluss von Medikamenten stand. Die Ermittlungen dauern an.

Autor: