Logo

Ludwigsburg

Mann mit Messer löst großen Polizeieinsatz aus

Einen größeren Polizeieinsatz hat ein 33-jähriger Mann verursacht, der sich vermutlich unter der Einwirkung einer psychischen Ausnahmesituation befand. Am Montag kurz vor 11 Uhr sperrte die Polizei eine Straße in Oßweil ab, mehrere Einsatzfahrzeuge waren vor Ort. Wie die Polizei mitteilt, hatten mehrere Personen per Notruf gemeldet, dass in der Straße „Gegen Eich“ ein Mann mit einem Tafelmesser herumlaufe und versucht habe, ein Auto anzuhalten.

Ludwigsburg. Ein Zeuge gab an, dass der 33-Jährige in der Kaltentalstraße verschwand. Diese wurde im weiteren Verlauf dann durch die Einsatzkräfte vollständig gesperrt und abgesucht. Dabei konnte der Mann in einem Garten in der Kaltentalstraße entdeckt werden, allerdings unbewaffnet. Der 33-Jährige wurde festgenommen und anschließend in eine psychiatrische Einrichtung gebracht. (red)