Logo

Mann randaliert und wirft Schilder um

Ludwigsburg. Ein 30 Jahre alter Mann befand sich am Freitag gegen 2 Uhr offenbar in einer psychischen Ausnahmesituation und war zudem alkoholisiert, als er in der Pflugfelder Straße auffällig wurde. Dort hatte er Einrichtungsgegenstände einer Gaststätte und eines Hotels, sowie Baustellenschilder und Mülleimer umgeworfen und gegen Schilder und Hauswände geschlagen.

Die Polizei traf den Mann in der Wilhelm-Bleyle-Straße an. Nachdem er wirre Äußerungen von sich gab, verbales und auch sonst aggressives Verhalten zeigte, legten ihm die Beamten Hand- und Fußfessseln an. Anschließend wurde er unter polizeilicher Begleitung in ein Krankenhaus gebracht. (red)