Logo

Streit in Marbacher Supermarkt
Mann stürzt nach Angriff durch Glasvitrine

Der Streit wegen einer Maske eskalierte, sodass der Angreifer in eine Glasvitrine stürzte.

Marbach. Der Streit zweier 57- und 68-jähriger Männer ist am Dienstag gegen 12.50 Uhr an der Kasse eines Supermarktes in der Rielingshäuser Straße in Marbach eskaliert. Auslöser soll laut Polizei eine Auseinandersetzung wegen des Tragens einer Maske gewesen sein. Der 68-Jährige habe seinen Gegner attackiert, der 57-Jährige wehrte den Angriff jedoch ab. Der Angreifer kam dadurch ins Straucheln und stürzte in eine Glasvitrine einer Bäckerei, die dabei zu Bruch ging.

Durch den Sturz wurde der 68-jährige Mann leicht verletzt. Die Höhe des Schadens ist noch nicht bekannt. (red)