Logo

Mann verbrennt in Münchingen Papiere auf Balkon – und Funken springen auf Hecke über

Korntal-Münchingen. Starke Rauchentwicklung in einem Mehrfamilienhaus führte am Donnerstag zu einem Feuerwehreinsatz in der Hölderlinstraße in Münchingen. Wie sich herausstellte, hatte ein Anwohner gegen 15.30 Uhr auf seinem Balkon einige Dokumente verbrannt. Durch Funkenflug geriet dadurch eine Hecke in Brand. Ein aufmerksamer Nachbar alarmierte die Feuerwehr und begann mit den Löscharbeiten.

Die Feuerwehr Korntal-Münchingen kam mit 25 Einsatzkräften zum Brandort. Während des Einsatzes mussten die Bewohner das Haus verlassen, konnten dann aber wieder in ihre Wohnungen zurück. Durch den Brand und Ruß wurden neben dem Balkon und der Wohnung des Verursachers auch die Fassade und eine darüber liegende Wohnung in Mitleidenschaft gezogen. Der Schaden beläuft sich auf etwa 20000 Euro. (red)