Logo

Mann verursacht betrunken einen Unfall

Gemmrigheim. Eine Unfallflucht in der Hinteren Straße in Gemmrigheim beobachtete am Mittwoch gegen 22.10 Uhr ein 30-jähriger Autofahrer zusammen mit zwei weiteren Zeugen. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei ist ein 78-Jähriger, der am Steuer eines Transporters saß, rückwärts aus einer Hofeinfahrt herausgefahren. Dabei stieß er mit dem Fahrzeug gegen den auf der gegenüberliegenden Fahrbahnseite geparkten Wagen des 30-Jährigen. Nachdem dieser den 78-Jährigen darauf angesprochen hatte, entfernte sich der ältere Mann von der Unfallstelle und kümmerte sich nicht um den angerichteten Schaden von rund 2000 Euro.

Die drei Zeugen nahmen anschließend die Verfolgung bis zum Wohnort des 78-Jährigen auf. Polizeibeamte trafen den Mann wenig später zu Hause an. Da die Beamten Alkoholgeruch bei ihm wahrnahmen, musste er sich einem Atemalkoholtest und einer Blutentnahme unterziehen. Darüber hinaus wurde sein Führerschein beschlagnahmt. An seinem Fahrzeug entstand ein Schaden von 1000 Euro. (red)