Logo

Oberstenfeld

Mann von einem Auto überrollt

Vermutlich weil ein 42 Jahre alter Mann einen VW nicht sachgemäß gegen Wegrollen sicherte, wurde ein 54-Jähriger am Sonntagabend in Gronau von dem Fahrzeug überrollt.

Der 42-Jährige hatte den VW gegen 21.15 Uhr auf einem, an einem Gefälle liegenden Parkplatz in der Buchenstraße abgestellt. Die beiden Männer standen hinter dem Wagen und unterhielten sich, als sich der VW plötzlich rückwärts in Bewegung setzte. Die Männer versuchten hierauf, den PKW zu stoppen. Der 54-Jährige rannte zur Fahrerseite, um wohl die Handbremse anzuziehen. Im weiteren Verlauf stürzte er jedoch und der Wagen überrollte seine Beine. Darüber hinaus touchierte das Fahrzeug eine Laterne und prallte gegen einen Stein. Im Anschluss blieb der VW auf einer angrenzenden Parkfläche stehen.

Der 54 Jahre alte Mann erlitt schwere Verletzungen und musste von einem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf etwa 3.000 Euro. Im Zuge der weiteren Ermittlungen stellte sich heraus, dass der 42-Jährige den VW vermutlich unter dem Einfluss von Alkohol gefahren hatte. Er musste sich einer Blutentnahme unterziehen. Zudem ist er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Er muss nun mit einer Anzeige wegen Straßenverkehrsgefährdung und Fahrens ohne Fahrerlaubnis rechnen. (red)