Logo

24-Jähriger mit Messer verletzt
Massenschlägerei am Ludwigsburger Busbahnhof

Ein 24 Jahre alter Mann ist am Donnerstag gegen 22.15 Uhr am Busbahnhof von einem Unbekannten mit einem Messer verletzt worden. Er musste zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.

Ludwigsburg. Der 24-Jährige wollte schlichtend in eine Massenschlägerei eingreifen, an der sich laut bisherigen Erkenntnissen der Polizei zehn bis 20 Personen beteiligt hatten. Noch bevor die Polizei am Tatort ankam, flüchteten die Schläger.

Bei dem Mann mit dem Messer soll es sich laut Zeugenaussagen um einen Mann mit schwarzem Bart handeln, der mit einem weißen T-Shirt und kurzer, schwarzer Jeanshose bekleidet war. Er trug eine Basecap mit nach hinten gedrehtem Schild.

Bei ihrer Fahndung nach möglichen Beteiligten stieß die Polizei auf vier Männer im Alter zwischen 28 und 37 Jahren. Noch ist unklar, ob sie tatbeteiligt sind. Zeugen melden sich bei der Polizei, Telefon (07141) 185353. (red)