Logo

Mercedes-Fahrer bei Kollision schwer verletzt

Korntal-Münchingen. Schwer verletzt wurde ein 50-jähriger Mercedes-Fahrer bei einem Verkehrsunfall, der sich am Samstag gegen 9.30 Uhr auf der Bundesstraße 10 ereignete.

Wie die Polizei mitteilt, war ein 51-jähriger Ford-Fahrer von der Autobahnanschlussstelle Stuttgart-Zuffenhausen kommend in Richtung Vaihingen unterwegs und kam dann aus noch unbekannter Ursache nach links auf die Gegenfahrbahn. Dort kollidierte er seitlich mit dem entgegenkommenden Mercedes, wodurch dessen Fahrer schwer verletzt wurde und vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert wurde.

Rund 16.000 Euro Schaden

Da beide Fahrzeuge nicht mehr fahrbereit waren, mussten sie abgeschleppt werden. Laut Polizeibericht entstand bei dem Unfall ein Schaden von insgesamt rund 16..000 Euro.

Für die Unfallaufnahme und die anschließend erforderliche Fahrbahnreinigung wurde die Bundesstraße 10 bis 11 Uhr voll gesperrt. Der Verkehr wurde örtlich umgeleitet. Hierbei sei es aber zu keinen größeren Beeinträchtigungen gekommen, teilt die Polizei weiter mit. (red)