Logo

Bietigheim-Bissingen

Mercedes-Fahrer streift Fußgänger im Aurain

Vermutlich glimpflich verlief am Dienstagabend ein Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Fußgänger in der Stuttgarter Straße. Ein 45-Jähriger war gegen 22.40 Uhr in einem Mercedes in Fahrtrichtung Ludwigsburg unterwegs. Aus seiner Sicht ging etwa auf Höhe der Straße „Im Aurain“ ein Mann, der ein Fahrrad bei sich hatte, von links nach rechts über die Straße.

Der Autofahrer wich ihm zwar noch aus, erwischte den Fußgänger aber vermutlich mit seinem rechten Außenspiegel. Daraufhin kam es zu einem Gespräch zwischen den beiden, das der Fußgänger jedoch plötzlich beendete und die Unfallstelle unerlaubt verließ. Es ist nicht bekannt, ob er verletzt wurde. Am Auto entstand ein Schaden am Außenspiegel. Der Fußgänger wurde als etwa 40 Jahre alter Mann beschrieben, der einen Drei-Tage-Bart trug, eine schwarze Arbeitshose und ein graues Oberteil. Er sprach deutsch mit russischem Akzent. Das Polizeirevier Bietigheim-Bissingen, Telefon (0 71 42) 40 50, bittet Zeugen, die Hinweise zu dem Mann geben können, sich zu melden. (red)