Logo

Ditzingen

Mit Gegenverkehr zusammen gestoßen

Am vergangenen Mittwoch kollidierte eine 82-jährige Audi-Fahrerin gegen 18.05 Uhr auf der Landesstraße 1177 bei Ditzingen gleich zweimal hintereinander mit dem Gegenverkehr und setzte ihre Fahrt unbeirrt fort, bis eine der Unfallbeteiligten sie stellen konnte. Die Seniorin fuhr auf der L1177 durch den Ditzinger Tunnel in Richtung Hirschlanden, als sie vermutlich aus Unachtsamkeit in einer langgezogenen Rechtskurve über die Mittellinie kam und zunächst mit einer 31-jährigen BMW-Fahrerin kollidierte. Anschließend streifte sie mit ihrem Audi eine 23-jährigen VW-Fahrerin, die der 31-Jährigen nachfolgte.

Die 82-Jährige setzte ihre Fahrt fort, während die 31-Jährige ihren Wagen sofort wendete und die Verfolgung aufnahm. Sie konnte die 82-Jährige am Ortseingang von Hirschlanden mit Hupen und Lichthupe anhalten und die Polizei hinzuziehen. Die verursachten Sachschäden belaufen sich nach einer ersten Schätzung auf insgesamt etwa 10000 Euro. Bei den Kollisionen wurde niemand verletzt. Alle Fahrzeuge waren noch fahrbereit. (red)