Logo

affalterbach

Motorradfahrer ist betrunken und stürzt

Mit einer Blutentnahme und der Beschlagnahme seines Führerscheins endete die Fahrt eines 50-jährigen Motorradfahrers, der am Sonntag gegen 13.50 Uhr auf der Kreisstraße 1674 stürzte. Der Motorradfahrer war laut Polizei von Burgstetten in Richtung Affalterbach unterwegs, als er sich vermutlich mit überhöhter Geschwindigkeit nach einer Linkskurve einem vorausfahrenden Pkw näherte. Ohne das Auto zu berühren, kam der 50-Jährige vermutlich infolge seiner alkoholischen Beeinflussung nach rechts von der Fahrbahn ab und streifte im unbefestigten Grünstreifen die Leitplanke. Der Mann stürzte und schlitterte noch einige Meter über die Fahrbahn. Dabei wurde er leicht verletzt. Während der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten bei dem Fahrer Alkoholgeruch fest, er musste sich einer Blutentnahme unterziehen. An dem Motorrad entstand ein Schaden von etwa 2000 Euro. Die Feuerwehren Burgstetten und Kirchberg waren im Einsatz. (red)