Logo

Schwieberdingen

Motorradfahrer nach Crash schwer verletzt

Ein Motorradfahrer ist nach einem Unfall am Freitagabend in Schwieberdingen schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei war ein 32 Jahre alter Autofahrer gegen 18.20 Uhr auf der Ludwigsburger Straße unterwegs, als er an der Zufahrt zur B.10 in Richtung Vaihingen nach links auf die Bundesstraße fahren wollte. Dabei übersah er offenbar den entgegenkommenden 62-jährigen Motorradfahrer. Bei dem Zusammenstoß verletzte sich der Motorradfahrer schwer am Bein und musste nach notärztlicher Versorgung ins Krankenhaus eingeliefert werden. An den beiden beteiligten Fahrzeugen entstand ein Schaden in Höhe von 12.500 Euro, heißt es in einer Pressemitteilung. Sie waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Zur Unterstützung der Sicherungs- und Bergungsarbeiten war nach Angaben der Polizei auch die Werksfeuerwehr des Automobilzulieferers Bosch mit zwei Fahrzeugen und drei Mann vor Ort. (red)