Logo

vaihingen

Motorradfahrer prallt in Kreisverkehr auf Auto

Ein schwer verletzter Motorradfahrer und 9000 Euro Schaden sind die Bilanz eines Unfalls, der sich am Sonntag gegen 17.15 Uhr ereignete.

Ludwigsburg. Nach Darstellung der Polizei fuhr ein 29-Jähriger mit seiner Kawasaki auf der Kreisstraße 1649 aus Roßwag kommend in Richtung Aurich. Als er in den dortigen Kreisverkehr einfuhr, übersah er vermutlich den Wagen eines 41-Jährigen, der mit seiner Beifahrerin den Kreisel in Richtung Großglattbach befuhr. Im Kreisverkehr stießen die beiden Fahrzeuge zusammen. Der Motorradfahrer stürzte auf die rechte Seite und schlitterte noch einige Meter weiter. Er musste mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden. Fahrer und Beifahrerin des Mercedes blieben unverletzt.

Das Motorrad musste abgeschleppt werden. Während der Unfallaufnahme war die Landesstraße 1125 aus Richtung Großglattbach zeitweise gesperrt. (red)