Logo

Löchgau

Motorradfahrer schwer verletzt

Mit schweren Verletzungen hat der Rettungsdienst am Mittwoch einen 26-Jährigen in ein Krankenhaus gebracht, nachdem er gegen 18.45 Uhr auf der Kreisstraße 1633 bei Löchgau in einen Unfall verwickelt worden war.

Ludwigsburg. Wie das Polizeipräsidium Ludwigsburg mitteilt, war der Mann auf seinem Motorrad von der Landesstraße 1141 an die Einmündung zur Kreisstraße herangefahren und nach rechts in Richtung Freudental abgebogen. Vermutlich hatte er den von links kommenden und vorfahrtsberechtigten 23 Jahre alten Autofahrer, der in die gleiche Richtung unterwegs war, übersehen. Obwohl der 23-Jährige bremste, prallte das Auto auf das Motorrad und schob es mehrere Meter vor sich her. Schließlich fiel es zur Seite und schlitterte weiter über die Fahrbahn. Der Wagen kam nach rechts von der Straße ab und stieß gegen ein Verkehrszeichen.

Der entstandene Schaden beläuft sich auf etwa 12 000 Euro. Das Motorrad wurde abgeschleppt. (red)