Logo

Motorradfahrer stoßen zusammen

Bietigheim-Bissingen/Tamm. Zwei Motorradfahrer haben sich am Mittwochabend gegen 20.25 Uhr bei einem Verkehrsunfall an der Einmündung der Kreisstraße1671 bei Tamm in die B27 am Ortseingang von Bietigheim-Bissingen leichte Verletzungen zugezogen. Das teilte die Polizei am Donnerstag mit. Ein 17-Jähriger war auf der Kreisstraße in Richtung B 27 unterwegs und hatte sich zum Linksabbiegen in Richtung Bietigheim eingeordnet, heißt es in der Pressemitteilung weiter. Beim Abbiegen achtete er offenbar nicht auf die rote Ampel und stieß mit einem 22-Jährigen zusammen, der in Richtung Ludwigsburg fuhr.

Beide Fahrer wurden nach Angaben der Einsatzkräfte zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei beziffert den Schaden an den Maschinen mit etwa 5000 Euro. (red)