Logo

Remseck

Motorradfahrer stürzt ins Gleisbett

Mit schweren Verletzungen wurde ein 43 Jahre alter Motorradfahrer nach einem Unfall am Freitag gegen 13.45 Uhr in Aldingen vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Der Mann fuhr mit seiner Suzuki auf der Neckartalstraße Richtung Endhaltestelle Neckargröningen. Er übersah wohl den stockenden Verkehr und startete ein Brems- und Ausweichmanöver. Dabei kam er von der Fahrbahn ab und prallte gegen den Bordstein. Er stürzte und kam im Gleisbett zum Liegen. Ein Zeuge reagierte prompt und zog den 43-Jährigen von den Gleisen herunter. Der Schaden liegt bei etwa 3500 Euro. (red)