Logo

Motorradfahrer tritt gegen Außenspiegel

Korntal-Münchingen/ Schwieberdingen. Mit einem aggressiven 25-jährigen Motorradfahrer hatte es ein 35-jähriger Autofahrer am Mittwoch gegen 19 Uhr im Bereich der Bundesstraße 10 bei Korntal-Münchingen und im weiteren Verlauf bei Schwieberdingen zu tun. Demnach war der Autofahrer auf der B10 in Richtung Stuttgart unterwegs, hatte bei Korntal-Münchingen die B10 verlassen, um am Kreisverkehr in Richtung Markgröningen auszufahren. Kurz nach dem Kreisverkehr habe ihn der 25-Jährige überholt, dabei das Auto gestreift und sei dann ohne anzuhalten weiter in Richtung Markgröningen gefahren. Der 35-Jährige versuchte nach eigenen Angaben, den Motorradfahrer auch mit der Lichthupe auf sich aufmerksam zu machen, dieser habe aber nicht reagiert. An der Kreuzung der Landesstraßen 1140 und 1141 hielten beide Fahrzeuge verkehrsbedingt nebeneinander. Der 35-Jährige habe dem Motorradfahrer dann wohl mitgeteilt, dass er sich das Kennzeichen gemerkt habe und setzte seine Fahrt in Richtung Markgröningen fort. Daraufhin sei der 25-Jährige dem Autofahrer gefolgt und habe den 35-Jährigen aggressiv zum Anhalten aufgefordert. Als der Autofahrer das nicht machte, habe der 25-Jährige gegen den Außenspiegel getreten und sei davongefahren.

Bei den Ermittlungen der Polizisten stellte sich dann heraus, dass der 25-Jährige gar keinen Führerschein besitzt. Er muss nun mit Strafanzeigen wegen Unfallflucht, Sachbeschädigung und Fahrens ohne Fahrerlaubnis rechnen. (red)