Logo

Oberstenfeld

Müllbrand bei der Burg Lichtenberg

Etwa 20 Meter vom Burgtor der Burg Lichtenberg in Oberstenfeld entfernt hat am Mittwochabend gegen 21 Uhr der Müll in einem gemauerten Verschlag gebrannt. Die Feuerwehr Oberstenfeld war mit drei Fahrzeugen und 24 Kräften vor Ort. Am Verschlag und dem Holztor entstand ein Schaden von etwa 2000 Euro. Zeugen beobachteten kurz vor Entdeckung des Brandes einen kleinen, weißen PKW, der mit stark überhöhter Geschwindigkeit davon fuhr. Ob dieses Fahrzeug mit dem Brand in Verbindung steht, steht laut Polizeibericht noch nicht fest. Der Polizeiposten Großbottwar, Telefon (0.71.48) 1.62.50, sucht Zeugen. (red)