Logo

Nach Bedrohung stellt Polizei Waffen sicher

Ditzingen. Mehrere Schusswaffen und Munition hat die Polizei am Montagabend in einem Haus im Osten von Ditzingen sichergestellt. Laut Polizei hatte ein 41-Jähriger zunächst eine ehemalige Geschäftspartnerin am Telefon beleidigt und bedroht. Über den Anrufbeantworter forderte er die 54-Jährige auf, ausstehende Geldbeträge zu zahlen. Als er das Leben der ehemaligen Firmeninhaber bedrohte, wandte sich die Frau gegen 21.40 Uhr an die Polizei. Da der 41-Jährige mehrere Schusswaffen legal besaß, wurde sein Haus umstellt. Er versicherte, dass er die Drohungen nicht ernst gemeint habe, kam freiwillig heraus und leistete keinen Widerstand. Der Mann muss nun mit einer Anzeige wegen Beleidigung und Bedrohung rechnen. (red)