Logo

r

Nach Unfall abgehauen und Kinder gefährdet

Großbottwar. Die Unfallflucht eines 19-Jährigen endete am Donnerstag in den Großbottwarer Weinbergen. Laut Polizei hatte der junge Mann gegen 20 Uhr in der Wunnenstein-straße in Winzerhausen vermutlich wegen überhöhter Geschwindigkeit in einer leichten Rechtskurve die Kontrolle über seinen VW verloren, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Gartenzaun.

Anschließend setzte er seine Fahrt nach links in den Klingenweg fort und flüchtete in Richtung der Weinberge. Eine Zeugin hatte den Unfall jedoch beobachtet und alarmierte die Polizei.

Da der VW Kühlerflüssigkeit verlor und schließlich liegenblieb, fand die Polizei den 19-Jährigen in den Weinbergen. Da er auf seiner Flucht vermutlich zwei elfjährige und ein 14-jähriges Mädchen gefährdet hatte, die die Straße queren wollten, wird er sich zusätzlich wegen Gefährdung des Straßenverkehrs verantworten müssen. (red)