Logo

Bietigheim-Bissingen

Nötigung: Frau bespuckt und blockiert Mercedes

Zu einer Nötigung im Straßenverkehr kam es am Dienstag gegen 16.30 Uhr in der Bahnhofstraße. Laut Polizei traf eine 29-jährige Mercedes-Fahrerin, die einen 60-Jährigen dabei hatte, auf die 41-jährige Fahrerin eines VW. Die 41-Jährige soll im Vorbeifahren auf den Mercedes gespuckt haben. Als die 29-Jährige anhalten musste, habe die ältere Frau ebenfalls gehalten, sei ausgestiegen und habe sich vor den Mercedes gestellt, die 29-Jährige an der Weiterfahrt gehindert und die Insassen beschimpft. Anschließend soll sie den Mercedes mit ihrem Wagen blockiert haben. Auch andere Autofahrer seien behindert worden. Erst als der 60-Jährige die Polizei alarmierte, sei die 41-Jährige davongefahren. Das Polizeirevier Bietigheim-Bissingen sucht unter Telefon (07142) 4030 Zeugen des Vorfalls. (red)