Logo

Gemmrigheim

Ölwechsel ruft Feuerwehr auf den Plan

Nicht sauber gearbeitet hat ein 38-Jähriger am Donnerstag, als er gegen 14.20 Uhr in einer Hofeinfahrt in der Gemmrigheimer Neckargasse an einem Auto das Öl wechselte. Laut Mitteilung des Polizeipräsidiums Ludwigsburg lief nämlich ein Teil der Flüssigkeit daneben und landete im Abwasser. Der Mann hatte einen Kanister unter den Motor gestellt, um das Altöl aufzufangen, was jedoch nicht richtig gelang. Die Flüssigkeit lief zum Teil daneben und in eine Regenrinne, die an das Abwassersystem angeschlossen ist.

Ludwigsburg. Die Feuerwehr Gemmrigheim rückte mit einem Fahrzeug und fünf Einsatzkräften aus, band das Öl und reinigte den Schacht. Der Mann muss nun mit einer Anzeige wegen unerlaubten Umgangs mit Abfällen rechnen. (red)