Logo

Vaihingen/Oberriexingen

Oldtimer-Porsche nach Unfall auf der B.10 Schrott

350_0900_22070_kr_old.jpg

Ein Unfall, der auf der B.10 bei Vaihingen an der Abzweigung nach Oberriexingen passiert ist, hat am Dienstagmittag einen Schaden in Höhe von rund 90.000 Euro gefordert. Verletzt wurde nach Angaben der Polizei allerdings niemand.

Ein 80-jähriger Fahrer eines Porsches, Baujahr 1962, wollte offenbar aus Oberriexingen kommend auf die B.10 in Richtung Stuttgart abbiegen. Er bog bei Grün ab, geriet jedoch anschließend aus unbekannter Ursache von seiner Abbiegespur ab und kam nach rechts auf die parallel verlaufende, durch eine doppelt-durchzogene Linie getrennte Geradeausspur. Dort stieß der Porsche mit einem Lastwagen eines 39-Jährigen zusammen, der aus Enzweihingen kam. Durch die Wucht des Aufpralls schleuderte der Oldtimer laut Polizei über eine Verkehrsinsel nach links und prallte mit einem 51 Jahre alten Skodafahrer zusammen, der an der roten Ampel warten musste. Der Oldtimer war nach dem Crash nicht mehr fahrbereit und wurde nach Angaben der Einsatzkräfte abgeschleppt.

Während der Unfallaufnahme musste die Bundesstraße an der Abzweigung nach Oberriexingen mehrfach kurzzeitig gesperrt werden; die Polizei übernahm hier verkehrsregelnde Tätigkeiten, wie es in einer Pressemitteilung heißt. Auf der B.10 kam es am Dienstagmittag in beiden Richtungen zu langen Staus. (ad)