Logo

Ditzingen

Polizei ermittelt gegen Spendensammler

Wegen versuchten Sammlungsbetrugs ermittelt das Polizeirevier in Ditzingen gegen einen 29 Jahre alten Mann, der am Donnerstagnachmittag in der Ditzinger Innenstadt Passanten um Bargeldspenden gebeten hat. Der Tatverdächtige, der in Begleitung einer 40 Jahre alten Frau und eines 9-jährigen Kindes war, hielt den Fußgängern nach Angaben der Polizei einen Zettel entgegen, auf dem zu lesen war, dass „das Amt“ dieser Sammlung zugestimmt habe, was nicht der Wahrheit entsprach. Zeugen alarmierten daraufhin die Polizei, die den falschen Sammler zunächst beobachtete und dann vorläufig festnahm.

Ludwigsburg. Mittlerweile ist der Mann, der aus Rumänien stammt, wieder auf freien Fuß, heißt es in einer Pressemitteilung. Die Polizei bittet Menschen, die dem Tatverdächtigen Geld gegeben haben sollten, sich unter Telefon (0 71 56) 4 35 20 zu melden. (red)