Logo

Polizei ermittelt gegen Teppichbetrüger

In den vergangenen zwei Monaten sind in Gerlingen und in Stuttgart-Zuffenhausen eine 73 Jahre alte Frau und ein 72 Jahre alter Mann Opfer von Betrügern geworden – und jetzt sucht die Polizei weitere Geschädigte nach diesen Betrugsmaschen.

Ludwigsburg. Den beiden Senioren wurden nach bisherigen Ermittlungen Angebote einer Teppichreinigungsfirma unterbreitet. Nach der Auftragsvergabe wurden die Teppiche mitgenommen und angeblich professionell gereinigt. Nach Zahlung von mehreren Hundert Euro erhielten die Auftraggeber ihre Teppiche zurück, wobei sich im Nachhinein jedoch herausstellte, dass die beauftragte Reinigung nicht erledigt worden war. Die Teppiche wurden teilweise verschmutzt und nicht imprägniert an ihre Besitzer zurückgegeben, heißt es in einer Pressemitteilung der Einsatzkräfte.

Diesbezüglich ermittelt die Polizei derzeit gegen eine 28-Jährige und einen gleichaltrigen Tatverdächtigen. Der Polizeiposten in Gerlingen, Telefon (0 71 56) 9 44 90 bittet aber weiterhin um Hinweise. (red)