Logo

Polizei führt pöbelnden 40-Jährigen ab

Ludwigsburg. Mit einem aggressiven Zeitgenossen hatten es am Montagmittag Bauarbeiter sowie Polizeibeamte im Römerhügelweg in Ludwigsburg-Pflugfelden zu tun. Im Bereich einer Berufsschule führten die Bauarbeiter auf dem Schulhof Arbeiten durch.

Gegen 13 Uhr wurden sie durch einen deutlich alkoholisierten 40-Jährigen angepöbelt und bei ihrer Arbeit gestört. Aufgrund dessen wurde die Polizei alarmiert. Die Beamten trafen den Querulanten vor Ort an. Auch ihnen gegenüber trat er aggressiv auf und kam den Anweisungen der Polizisten nicht nach.

Im Beisein einer weiteren Streifenwagenbesatzung, die ebenfalls hinzugezogen wurde, wurde der Mann nach Ausweisdokumenten durchsucht. Im weiteren Verlauf erhielt der 40-Jährige einen Platzverweis. Nachdem der Störenfried den Platzverweis ignoriert hatte, ging er in drohender Haltung auf die Beamten zu. Wie die Polizei mitteilt, musste der Mann deshalb zu Boden gebracht und mit einer Handschließe gefesselt werden. Er wurde in Gewahrsam genommen und musste mit richterlicher Anordnung die Nacht beim Polizeirevier Ludwigsburg verbringen. (red)