Logo

Polizei sucht nach Randalierer

Möglingen. Nach einem Randalierer suchten in der Nacht zum Mittwoch gleich mehrere Streifenwagenbesatzungen in Möglingen. Der Unbekannte befand sich laut Polizeibericht gegen 1.25 Uhr in der Hohenstaufenstraße. Er schrie herum und beschädigte die Eingangstür eines Hauses. Die alarmierten Ordnungshüter trafen jedoch wenig später niemand mehr im Umfeld des Tatorts an. Etwa 20 Minuten danach ging ein weiterer Notruf bei der Polizei ein. Ein Mann hatte Verkehrszeichen in der Strombergstraße umgeworfen. Eines stürzte auf einen geparkten Autos. Die Fahndung blieb erneut erfolglos.

Der Täter soll etwa 1.85 Meter groß sein und eine schwarze, kurze Hose sowie ein schwarzes T-Shirt getragen haben. Weitere Hinweise nimmt der Polizeiposten Asperg, Telefon (07141)62033, entgegen. (red)