Logo

Ditzingen

Polizei sucht Unfallverursacher

Ein bislang unbekannter Fahrer eines Pkw soll am Mittwoch gegen 7 Uhr auf der Autobahn 81 in Richtung Heilbronn ohne zu blinken auf den Verzögerungsstreifen der Anschlussstelle Stuttgart-Feuerbach gewechselt sein, um die Autobahn zu verlassen. Ein 59-Jähriger musste deshalb laut Mitteilung der Polizei seinen Sattelzug abbremsen und auf die mittlere Spur wechseln. Dort war ein 42-jähriger Sattelzugfahrer unterwegs, der bis zum Stillstand abbremsen musste. Ein weiterer, ebenfalls 42-Jähriger dahinter konnte seinen Sattelzug nicht mehr rechtzeitig anhalten und fuhr auf den Lastwagen des Fahrers vor ihm auf. Auch einem 27 Jahre alten BMW-Fahrer gelang es nicht mehr, zu bremsen. Er krachte in den Sattelzug. Es wurde niemand verletzt, doch der Schaden beläuft sich auf rund 30000 Euro. Ein Sattelzug sowie der BMW mussten abgeschleppt werden.

Für die Unfallaufnahme und die Bergungsarbeiten war der rechte Fahrstreifen bis gegen 9 Uhr gesperrt. Es bildete sich ein langer Stau mit Auswirkungen auf die A8. Der unbekannte Pkw-Fahrer machte sich aus dem Staub. Die Polizei sucht unter Telefon (0711) 68690 nach Zeugen, die das Unfallgeschehen beobachtet haben oder sachdienliche Hinweise geben können. (red)